Daily Life

Guten Morgen!
Ich melde mich mal wieder aus dem schönen Sommer in Island. Ach nee, halt, da war doch was…5°C und Regen. Geil, so muss Sommer! Zum Glück habe ich eine mega dicke Winterjacke eingepackt. Danke Benny und Juli, das war genau das Richtige 😀 Naja, schön ist es trotzdem. Die letzten Tage gab es zwar nicht allzu viel abenteuerliches und der Alltag ist auch hier ganz schön anstrengend.

Aber es gibt auch tolle Momente, wie dieses einen Tag alte Fohlen auf den Arm zu nehmen und in den Stall zu tragen. Eine andere Stute hatte es seiner Mutter geklaut, also haben wir eine Pferdefamilienzusammenführung veranstaltet 🙂 Das Arbeiten mit den Pferden ist hier immer der Höhepunkt für mich. Dazu kommt, dass Joey echt ein cooler Typ ist!Die meiste Zeit über bin ich zur Zeit aber am Helfen beim Schrauben, Schweißen, Schleifen, Sägen, etc…
Hier haben wir aus dem Fahrgestell eines alten LKW mit Frontschaden, und den Ladeflächen von zwei Anhängern, einfach mal einen neuen fetten Monster-Anhänger zusammengebraten. Wie gut dass man damit nur auf dem Farmgelände herumfahren muss 😛 Macht auf jeden Fall Laune, und ich lerne echt viel von Axel und schaue mir so gut es geht seine Mechanikerskills ab.Oh, der Sommer kam dann doch noch zurück.Wir haben letzte Woche alle Maschinen und Geräte fit gemacht um in die Heuernte zu starten. Da kommt ganz schön was zusammen. Ich habe nicht schlecht gestaunt, dass Axel neben seinen Schrotttraktoren auch ein paar neue, teure und wirklich hochwertige Maschinen in seinem Fuhrpark stehen hat.Das ist Ragnars Lieblingsbrille. Damit, und mit den Kopfhörern, läuft er richtig gerne durch die Gegend. Er hört nix, und sieht fast nix, läuft oft irgendwo gegen und amüsiert sich darüber. Aber am meisten freut ihn, dass er es nicht hört wenn ihn seine Eltern zum helfen rufen 😛 😀
Einen ganzen Tag lang haben wir den Johnny von Eggert repariert. Das komplette Nabengetriebe der Vorderachsen zerlegt, nur um einen winzigen Simmerring zu ersetzen. Danach lief er wieder wie am Schnürchen. Eggert ist übrigens von der Nachbarfarm, und war bisher immer beim Reiten dabei.Man glaubt es kaum, doch die beiden Traktoren sind voll funktionstüchtig. Ich finde das ziemlich faszinierend, dass diese Maschinen von 1950-1960 immernoch laufen. Alle notwendigen Funktionen (Hydraulik, Hebearme, Zapfwelle, Frontlader, Antrieb) tun wie sie sollen. Weggerostet ist nur unnötiger Schnickschnack wie Kabinenverkleidung, Blenden aller Art, Elektrik und son Zeugs.

Zum Abschluss gibt’s noch ein Video des Hofs mit der Drohne. Das Video hat Vala letztens aufgenommen und geschnitten 🙂
https://m.youtube.com/watch?v=9uJb8AavFMM&feature=youtu.be

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.