Bääämmm!

So, what’s next?

Na das! Wir haben uns ein Boot gekauft, ich bin wieder stolzer Kapitän 😀

Es ist eine wunderschöne Beneteau Evasion 32 DS, mit Decksalon. 40 Jahre alt die ist die Lady, und passt wie die Faust aufs Auge für unsere Ansprüche 🙂

Toni und ich überlegen schon länger dass es eigentlich mega schön wäre zusammen segeln zu gehen. Und nicht nur für ne Woche. Die Idee brauchte Zeit zum Reifen. Wir haben beide mega Lust aufs Segeln, aber wollen nicht bis nächsten Sommer warten. Und im Winter in Nordeuropa segeln ist auch nix.

Mittelmeer also! Doch nach unserem Islandtrip durch Nordsee und Atlantik im Herbst wäre mehr als unvernünftig. Also was tun? Wir hatten beide das Gefühl, dass, wenn wir auf nächstes Jahr warten, so viel passieren kann was uns davon abbringt…

Dann, bei meinem Besuch vor drei Wochen, kam uns die Erleuchtung: Wir fahren durch Rhein, Rhone und die Kanäle ins Mittelmeer. Musste nur noch das passende Boot für eine Wintertour her!

Und das kam eine Woche später! Es war zu perfekt um wahr zu sein… Innerhalb einer Woche hatten wir es gekauft. Und dabei habe ich es bis heute nicht gesehen 😀 Montags haben wir die Anzeige gesehen, bis Sonntag war alles mit der Bank geklärt und wir hatten durchgerechnet ob’s passt. Es passte! Schnell noch den besten Yachtgutachter der Welt organisiert (Tausend Dank, Benny!!!) und schon haben sich Toni und Benny am Sonntag die Hübsche angeschaut. Eigentlich wollte ich noch ein gutes Stück verhandeln, doch Toni meinte am Telefon: „Paul, das Boot ist so perfekt. Zu perfekt. Du kannst da gar nichts runterhandeln!!!“

Und das war es, perfekt! Natürlich alt und es gibt immer was zu tun, doch es passt einfach perfekt zu uns 🙂

Tja, und dann hat Toni noch am selben Abend den Kaufvertrag unterschrieben. Anzahlung in Bar, zack, läuft! Ich war sooooo aufgeregt, weil ich alles nur über’s Telefon organiseren konnte und nicht live dabei war 😀

Das ist jetzt eine Woche her! Gerade eben ist Toni wieder am Boot und macht die Übergabe mit den mega netten Voreignern Alex und Thorsten. Danke euch beiden für die smoothe Abwicklung! Ja, und dann gehört sie heute Abend uns. Ich weiß gar nicht wie ich mich jetzt noch auf Island konzentrieren soll. Am liebsten würde ich sofort – ich meine SOFORT!!! – nach Hause fliegen und unsere Yacht anschauen. Und natürlich lossegeln, jaaaaaaaaaaaaaa 🙂 🙂 😀 😀 🙂

Nachtrag: Übergabe ist gewuppt 😀

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.