Ernte in den letzten Zügen

Endlich war es soweit: Das verregnete Wetter, das seit 4 Wochen anhielt, verzog sich und es ergab sich ein sonniges Wetterfenster von zweieinhalb Tagen. Also nichts wie ran an den Speck und das letzte Heu einfahren 🙂

Dieses Mal durfte ich auch den fetten Mähbalken fahren. Im Prinzip ein riesen Rasenmäher. Danach sieht der Acker aus wie ein Golfplatz!

Der andere Mähbalken war so schwer, dass der blaue Ford beim leichtesten Beschleunigen schon nen Wheelie machte.

Da entwickelt man plötzlich Super-Kräfte… 😀

Btw, ich glaube ich habe jetzt bald Fotos von jeder Motorhaube hier auf dem Hof gemacht 🙂

Natürlich ging in den letzten Zügen was kaputt. Wäre ja sonst auch zu einfach gewesen. Also ist Axel in der Ballenpresse herumgeturnt und wurde Sieger in der Kategorie „Heftigste Kopf-Anstöße mit ausgefallendsten anschließenden Flüchen“!

Fannar, der Matrose von letztens (Katerwochenende…), war auch zum helfen dabei. Er hat sich gefreut wie ein kleiner Junge als er auf einem der Oldtimer-Traktoren fahren durfte 🙂

Wir haben alles reinbekommen! Die Ernte ist für dieses Jahr vorbei 🙂

Passend zum Abschluss wurden wir noch von diesem Sonnenuntergang belohnt. Ja ich weiß, kitschig. Aber auch schön 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.